24.09.2019 - 26.09.2019
KICC, Nairobi, Kenya
Bundesdeutscher Gemeinschaftsstand IZ Post Show Report Anmeldung individuell, außerhalb der Länderbeteiligung Bundesdeutscher Gemeinschaftsstand ab 9 qm
Zum Kalender hinzufügen
Pavillon
German Pavilion - Bundesdeutscher Firmengemeinschaftsstand
Individual
Focus
Healthcare
Laboratory & Diagnostik
Region
Africa
Country
Kenya
Medic East Africa 2019 - Nairobi

Möchten Sie Ihre Produkte im Osten des afrikanischen Kontinents erfolgreich platzieren und Distributoren treffen, die Sie in dieser boomenden Region zuverlässig vertreten?

Wenn ja, dann nutzen Sie die Chance und präsentieren Ihr Unternehmen auf der Medic East Africa 2019

Ihre Gründe, warum Afrikas Osten eine vielversprechende Zukunft und die Medic East Africa für Sie die beste Plattform bietet, um die richtigen Geschäftspartner zu finden:  

  • Medizintechnische Produkte müssen in Ostafrika vollständig importiert werden.
  • Die Medic East Africa hat sich in den letzten 5 Jahren enorm weiterentwickelt: 240 Aussteller aus 43 Ländern stellten auf 4808 qm ihre Produkte aus. Es kamen knapp 3000 Fachbesucher vorwiegend aus Kenia, Tanzania, Äthiopien, Uganda und Rwanda. Damit hat sich die Besucherzahl seit 2013 verdoppelt.
  • Der Veranstalter wird ein zielorientiertes Konferenzprogramm organisieren, wodurch ein weiterer Anreiz für die Fachbesucher geschaffen wird. 
  • Konferenzthemen sind: Healthcare Management, Diabetes, Anesthesia, Surgerie und Medlab.
  • Auch in diesem Jahr wird die Medic East Africa sowohl durch die Verbände Kenia Medical Association und Pharmaceutical Society of Kenia, als auch East Africa Healthcare Federation, Uganda Healthcare Federation, Rwanda Healthcare Federation, Burundi Healthcare Federation unterstützt. 

Die Medic East Africa findet vom 24. bis 26. September 2019 wieder im Oshwal Centre, Westlands Nairobi, Kenia statt. 

Die Unterlagen für den Bundesdeutschen Gemeinschaftsstand liegen bereits vor und können von dieser Webseite downgeloaded werden. Anmeldeschluss ist der 26. April 2019